wissen

Agent*innen des Wandels schaffen stabile Strukturen —

Karl Philipp Engelland, Johanna Niedermüller, Lena Widmann
veröffentlicht 2021, lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

Kulturelle Bildung fördern ist das Kernthema unseres Verbands. Wir sind überzeugt davon, dass Kulturagent*innen in entscheidender Weise daran mitwirken: Sie sind bestens vernetzte Individuen, die kooperative Methoden nutzen, um Formen der Zusammenarbeit zu entwickeln. So werden sie gesellschaftlichen Veränderungen gerecht.

Der Text skizziert sieben zentrale Dimensionen der Tätigkeit von Kulturagent*innen und stärkt argumentativ deren gesellschaftliche Relevanz. Für unseren Verband sind diese „stabilen Strukturen des Wandels“ identitätsstiftend und richtungsweisend.

Den vollständigen Text können Sie hier als PDF herunterladen.

Agent*innen des Wandels schaffen stabile Strukturen von K.P. Engelland, Johanna Niedermüller, Lena Widmann ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Weitere Einblicke

Was man von einem Haufen Linsen lernen kannkontakt

These include essential cookies that are necessary for the operation of the site, as well as others that are used only for anonymous statistical purposes, for comfort settings or to display personalized content. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

These include essential cookies that are necessary for the operation of the site, as well as others that are used only for anonymous statistical purposes, for comfort settings or to display personalized content. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.